Blog

Heidelbeer-Schmand-Tarte

Rezept: Heidelbeer-Schmand-Tarte

Dank der Konservierung im Glas, vorzugsweise als Marmelade, steht die Heidelbeere ganzjährig auf unserem Frühstückstisch. Frische Heidelbeeren gibt’s im Sommer.

Rezept: Heidelbeer-Schmand-Tarte

Zutaten für den Belag:

  • 500 g Heidelbeeren

Zutaten für den Rührteig:

  • 100 g Butter,
  • 100 g Zucker,
  • 2 Eier,
  • 100 g Mehl,
  • 100 g Haselnüsse, fein, gemahlen,
  • 2 TL Vanillezucker,
  • 1 TL Backpulver

Zutaten für den Rahmguss:

  • 150 g saure Sahne,
  • 1 EL Speisestärke,
  • 2 Eier,
  • Mark einer Vanilleschote,
  • 100 g Zucker,
  • Abrieb von einer halben unbehandelten Zitrone

Zubereitung:

  1. Die weiche Butter mit Zucker, Eiern und Vanillezucker über einem Wasserbad schaumig rühren. Das Mehl mit dem Backpulver sieben und mit den gemahlenen Haselnüssen vermischen. Die Buttermischung mit der Mehlmischung vermengen, dann den Teig eine Stunde im Kühlschrank kalt stellen. Anschließend ausrollen und in die Tarteform füllen. Die Heidelbeeren nach belieben darauf verteilen.
  2. 20 Min. bei 175 °C in den vorgeheizten Backofen geben.
  3. Danach den Rahmguss auf der Tarte verteilen und weitere 20 Min. bei 175 °C (Ober-/Unterhitze) backen, bis eine schöne Bräunung entsteht.

Zeit: ca. 45 Min.
Rezept & Foto: BVEO