Blog

shutterstock_334575512 800x600

Kaiserschmarrn von Stefanie Dittrich

FÜR 2 PERSONEN
100 g Weizenmehl
4 Eier
1 Prise Salz
200 ml Milch
50 g Rosinen
50 g Butterschmalz
Puderzucker

1. Das Mehl in eine Rührschüssel geben und in dieMitte eine Vertiefung eindrücken. Die Eier trennen. Eigelb mit Salz undMilch verschlagen und etwas davon in die Vertiefung geben. Von der Mitte aus Eigelb und Mehl verrühren, nach und nach das übrige Eigelb dazugeben, dabei darauf achten, dass keine Klümpchen entstehen. Eiweiß steif schlagen und mit den Rosinen unterheben.
2. Etwas Butterschmalz in einer Pfanne (Ø 28 cm) erhitzen. Die Hälfte des Teiges hineingeben und bei mittlerer Hitze auf der Unterseite hellgelb backen. Den an der Oberfläche noch etwas flüssigen Teig mit 2 Pfannenwendern erst vierteln, dann wenden und goldgelb backen, eventuell noch etwas Butterschmalz in die Pfanne geben.
3. Dann den gebackenen Teig mit 2 Pfannenwendern in kleine Stücke reißen, auf einem Teller anrichten und warmstellen. Den restlichen Teig auf die gleiche Weise zubereiten. Den Kaiserschmarrn mit Puderzucker bestreut servieren.

TIPP: Dazu schmeckt Pflaumen- oder Aprikosenkompott.

ZEIT: ca. 30 Min.
PRO PORTION: ca. 702 kcal, 23 g EW, 40 g F, 60 g KH

 

Rezept entnommen aus: VF 01-16