Blog

shutterstock_229210273 800x600

Polenta mit Pilzen von Chris Drüke

FÜR 2-3 PERSONEN
30 g getrocknete Pilze
250 g gemischte frische Pilze (z. B. Shiitake, Austernpilze, Champignons)
½ Bund Salbei
1 Knoblauchzehe
1 ½ EL Olivenöl
Meersalz
Pfeffer, frisch gemahlen
¼ Liter Milch
75 g Polenta (Maisgrieß)
50 g Fontina-Käse
½ EL Butter

  1. Getrocknete Pilze in 250ml lauwarmem Wasser etwa 20 Min. einweichen. Frische Pilze putzen und je nach Größe vierteln oder halbieren. Salbei abspülen, trocken schütteln und die Blättchen von den Stielen zupfen. Knoblauch mit der Schale grob zerdrücken.
  2. 1 EL Öl in einer großen Pfanne erhitzen und die Salbeiblätter darin knusprig braten. Herausnehmen und auf Küchenkrepp abtropfen lassen. Das restliche Öl in die Pfanne geben. Frische Pilze und Knoblauch bei großer Hitze darin unter ständigem Wenden goldbraun braten. Mit Salz und Pfeffer würzen und beiseitestellen.
  3. Eingeweichte Pilze abgießen und ausdrücken, den Sud auffangen. Die Pilze fein hacken. Milch, Pilzsud und Salz aufkochen. Polenta langsam unter Rühren einrieseln lassen. Bei kleiner Hitze etwa 7-10 Min. quellen lassen, dabei immer wieder rühren. Den Käse grob raspeln. Die eingeweichten Pilze, Käse, Butter und die Hälfte der gebratenen Pilze unter die Polenta rühren und mit Salz und Pfeffer würzen.
  4. Polenta auf Tellern anrichten. Restliche Pilze auf die Polenta geben und die Salbeiblätter darüber streuen. Mit grob gemahlenem Pfeffer bestreuen und sofort servieren.

Zeit: ca. 45 Min.
Pro Portion: ca. 553 kcal, 24 g EW, 39 g F, 20 g KH

Rezept entnommen aus: VF 02-15