Blog

Süße Pizza mit Erdbeeren und Erdbeereis

Süße Pizza mit Erdbeeren und Erdbeereis

Erdbeeren werden auch als „Königinnen des Gartens” bezeichnet – und das zu Recht. Die aromatischen Früchte gehören neben Äpfeln zu unseren beliebtesten Obstsorten. Dies liegt zum einen an ihrer angenehmen Süße und zum anderen an ihren vielfältigen Einsatzmöglichkeiten. Die kleinen Hingucker punkten zudem durch eine geringe Kalorienanzahl und einen hohen Vitamin-C-Gehalt. Mit 65 Milligramm pro 100 Gramm Erdbeeren liegt dieser weit über dem von Zitronen und Orangen. Und egal ob pur, auf dem Kuchen, als Eis oder im Salat – Erdbeeren machen immer eine gute Figur.

Süße Pizza mit Erdbeeren und Erdbeereis (für 8 Personen)

Zutaten für den Belag:

  • 500 g Erdbeeren
  • 2-3 EL Puderzucke
  • 1 TL Zitronensaft
  • 150 g Himbeeren
  • 200 g Mascarpon
  • 1 Eigel
  • 2-3 EL Sahne
  • 2 TL Zucke
  • 24 Marshmallows, ca. 150 
  • Minze, zum Garnieren
  • Puderzucker

Zutaten für den Teig:

  • 10 g frische Hefe
  • 1 TL Zucker 
  • 250 g Mehl
  • 50 g Hartweitengrieß
  • 1 TL Salz
  • Mehl, zum Arbeiten
  • 2 EL Olivenöl


Zutaten für das Eis:

  • 150 g Erdbeeren
  • 40 g Puderzucker
  • 1 TL Vanillezucker
  • 60 g Joghurt
  • 125 ml Sahne

Zubereitung:

  1. Für den Teig die Hefe mit dem Zucker, 2-3 EL Mehl und ca. 125 ml lauwarmem Wasser verrühren. Etwa 15 Min. quellen lassen. Übriges Mehl mit Grieß und Salz mischen. Das Hefewasser zugießen und alles zu einem glatten geschmeidigen Teig verkneten. Falls nötig noch Mehl oder Wasser ergänzen. Abgedeckt an einem warmen Ort ca. 1 Std. ruhen lassen.
  2. Für das Eis die Erdbeeren waschen, putzen und mit Zucker, Vanillezucker und Zitronensaft pürieren. Den Joghurt unterrühren. Die Sahne steif schlagen. Die Erdbeercreme mindestens 1 Stunde in den Kühlschrank stellen. Anschließend in der Eismaschine ca. 30 Min. cremig gefrieren lassen oder im Tiefkühler mindestens 4 Std. frieren lassen, dabei anfangs alle ca. 30 Min. kräftig durchrühren, damit sich keine zu großen Kristalle bilden.
  3. Für den Pizzabelag die Erdbeeren waschen und putzen. 350 g in Scheiben schneiden (oder kleine Beeren ganz belassen). Übrige Beeren mit dem Puderzucker und Zitronensaft fein pürieren und durch ein Sieb streichen. Die Himbeeren verlesen und nur wenn nötig abbrausen und trocken tupfen. Den Mascarpone mit dem Eigelb, Sahne und Zucker glatt rühren.
  4. Den Backofen mit zwei eingeschobenen Backblechen auf 220 °C Umluft vorheizen. Den Teig vierteln und jeweils zu runden Fladen à ca. 20 cm Durchmesser formen, dabei den Rand etwas dicker belassen. Mit dem Öl bestreichen und je zwei Pizzen auf einen Bogen Backpapier geben. Im Ofen ca. 10 Min. vorbacken.
  5. Die Pizzen herausnehmen und die Mascarponecreme, Erdbeerscheiben, Himbeeren und Marshmallows darauf verteilen. Etwa 10 Min. fertig backen. Die fertigen Pizzen aus dem Ofen nehmen. Jeweils 1 Kugel Erdbeereis darauf setzen, mit der Erdbeersauce beträufeln und mit Minze garnieren. Mit Puderzucker bestauben und servieren.

Zeit: ca. 90 Min.
Rezept & Foto: BVEO / www.deutsches-obst-und-gemuese.de