Tag : cantuccini

123Weihnachtliche Cantuccini_ohne

Weihnachtliche Cantuccini

Cantuccini sind ein italienischer Klassiker. In vegetarisch fit 6/2019 haben wir uns ein weihnachtliches Rezept von dem Gebäck angeschaut.

Für ca. 50 Stück

250 g Mehl

25 g Kakao

1 TL Backpulver

2 TL Lebkuchengewürz

120 g brauner Zucker

1 Msp. Vanillepulver

1 Prise Salz

30 g Butter

2 Eier

1 Bio-Orange

1 Bio-Zitrone

75 g Pistazien

75 g geschälte Mandeln

Puderzucker zum Bestäuben

1. 1. Mehl, Kakao, Backpulver, Lebkuchengewürz, Zucker, Vanille, Salz, Butter und Eier zu einem glatten Teig verkneten. Die Schalen von Orange und Zitrone abreiben, Pistazien und Mandeln grob hacken, dann alles unter den Teig kneten. Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und 1 Stunde kühl stellen. Dann in vier gleich große Stücke teilen, diese zu ca. 30 cm langen Rollen formen und weitere 30 Minuten kühl stellen.

2.2.  2. Den Backofen auf 180 °C vorheizen. Die Teigrollen mit genügend Abstand zueinander auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und im heißen Ofen ca. 15 Minuten vorbacken. Auf dem Blech auskühlen lassen, dann mit einem Sägemesser schräg in Stücke schneiden und diese weitere 8–10 Minuten backen. Die fertig gebackenen Cantuccini auf einem Kuchengitter abkühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben.

Entnommen aus vegetarisch fit 6/2019.